Zu kurz ist der Sommer …


Image and video hosting by TinyPic

 

Ein Schmetterling im Baume sitzt,

 vom saugen ist er ganz verschwitzt,

ihm nach Blütennektar dürstet,

sich danach das Schnäuzchen bürstet.

 

Er muß sich eilen, ohne Frage,

sie kommen schnell, die kalten Tage,

er im Baumstamm dann verharrt,

wartet so den Frühling ab.

 

 

Im nächsten Jahr dann wieder blüht

der Baum vor meinem Fenstersims.

Der Schmetterling dann wieder kommt

und mich für´s  warten wohl belohnt?

 

Sein Anblick mich so glücklich macht,

es ist halt Sommer, Tag für Tag.

 

 

 

 

Text © … der Berliner 2009

 

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

5 Kommentare zu “Zu kurz ist der Sommer …

  1. . sagt:

    Lächel… wie immer prima gemacht, mein Freund!Ich selbst tue mich mit Reimen und dergleichen sehr, sehr schwer… ist wohl das Alter!!???lgl :-))

    Gefällt mir

  2. Sternchen sagt:

    Liebevoll beschrieben hast Du das schöne Bild, selbst geschossen?Gut wenn man so ein Stück Natur vor der Haustür hat…liebe Grüße Sternchen..

    Gefällt mir

  3. .....der sagt:

    @- Sternchen schnuppe: Ja, liebes Sternchen, das Foto konnte ich direkt vor meinem Fenster machen, bisweilen bis zu 20 Schmetterlinge. Erinnere mich gern an die Zeit, als ich solche Horde in meinem Bauch hatte. L. G. Jochen! @- Kachina HT: Mein Lieber, wenn ich Deine Fähigkeiten hätte, würde ich beim lieben Gott in der ersten Reihe stehen. Du hast die Gabe, den Menschen Glück und Freude zu geben, wie es nur wenigen vergönnt ist. L. G. Jochen!

    Gefällt mir

  4. Tina sagt:

    Super, bei mir flattern sie auch. Habe extra 2 Buddleja gesetzt, damit sie kommen! Und so kannst du sie ja auch sehen, im bauch eher nicht ;-))

    Gefällt mir

  5. .....der sagt:

    @- Tina D:Moin, moin Tina,habe festgestellt, daß sie ähnlich wie Wetterfrösche agieren: Wenn Regen in der Luft liegt, sind sie nicht da. Bei Sonnenwetter kommen sie in Scharen. Manchmal sitzen bis zu drei Schmetterlingen an einer Blütendolde. In solchen Momenten bewundere ich die Natur und bin extrem fasziniert von ihr. Einen schönen Tag und liebe Grüße Jochen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s