Zündstoff …..


images

So langsam kann ich die miesen Gesichter aus der SPD nicht mehr ertragen!

Sie wollen Koalitionsverhandlungen führen und lassen außer acht, dass sie gerade mal 25,7 % an Wählerstimmen erhalten haben. Auf diverse Forderungen zu bestehen, ist einfach unverschämt. Sie suchen die Wahlniederlage bei anderen, anstatt sich selbst auf den Prüfstand zu stellen. Wenn die SPD, wie angekündigt, sich der Linken ab 2017 öffnen will, verpasst sie den SPD-Wählern, welche unter dem SED-Regime gelitten, beschnüffelt, gefoltert und eingesperrt wurden, eine schallende Ohrfeige. Auch scheinen die Parteifunktionäre vergessen zu haben, dass die SPD sich im letzten Jahrhundert schon einmal den Kommunisten an den Hals geworfen hat.

 

Die CDU täte sehr gut daran, die Optionen mit den Grünen nochmals zu prüfen und auch vor Neuwahlen nicht zurück zu schrecken, denn dann hätte die FDP noch einmal eine Chance. Wobei dieses wohl die teuerste Lösung wäre.

 

Was die SPD aber an Verhandlungsführung an den Tag legt, geht gar nicht, denn schon dreimal in ihrer Parteigeschichte als Regierung ging es mit der Deutschen Wirtschaft bergab.

 

 

Text © by ...der Berliner 2013

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

34 Kommentare zu “Zündstoff …..

  1. Lutz sagt:

    Genau so ist es. Das Ausland lacht sich über uns schlapp. Als wenn wir keine größeren Probleme hätten , wie Mindestlohn oder Homo Ehe. In Europa stehen viel wichtigere Probleme an. Ich glaube nicht mehr, das es zu einer großen Koalition kommt. Dann aber ist die SPD kaputt. Das geht sie auch, wenn sie mit den Linken zusammen geht. Die haben bis heute noch nichts dazu gelernt. Linke Politik hat bisher noch in keinem Land funktioniert. Dir noch einen schönen Abend. L.G.L.

    Gefällt mir

  2. Colorsigns sagt:

    !

    Gefällt mir

  3. Colorsigns sagt:

    manchmal weiß ich wirklich nicht was ich noch schreiben sollte außer ! Gefällt, stimme dir zu, bin ganz deiner Meinung, hätte ich auch schreiben können ( als Gedicht , na klar ) also

    Politik ist so ne Sache
    Heute so und Morgen, lache
    ist`s ganz anders
    nie gesagtes , nur gewagtes,
    und das dumme Volk glaubt alles,
    und im Falle eines Falles :
    trink ein Glas Berliner Bier
    und lach laut ,JA so sind wir !

    dir einen vergnüglichen Wochenschritt …Christin

    Gefällt mir

    • Du triffst den Nagel auf den Kopf,
      mir geht es ebenso – jedoch
      die Politik macht oft Verdruss,
      ist sie jedoch ein täglich´ Muss.

      Uns kann man sagen was man will,
      der Bürger – der hält jedenfalls still,
      er wartet nur auf´s vierte Jahr
      und glaubt, er hat die Macht sogar
      zu ändern was ihm nicht gefällt,
      doch ändern wird sich nicht die Welt.

      Ob Rot, Grün, Gelb oder die Linke –
      ich dreh´ mich um, mach´ winke-winke,
      denn Politik in diesem Staat
      ist sowieso nur eine Farce.

      G. l. G. Jochen

      Gefällt mir

  4. kowkla123 sagt:

    eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  5. ann53 sagt:

    Voll und ganz deiner Meinung lieber Jochen!!!
    Ganz liebe Grüße und noch einen richtig schönen Tag wünsche ich von Herzen 🙂

    Gefällt mir

  6. superfrech sagt:

    Weist Du was? Das kann ich Dir ganz genau so unterschreiben.. Grüßli Camina..

    Gefällt mir

  7. gageier sagt:

    Lieber Jochen dir kann ich nur zustimmen ,bei so viel hikhak wäre Neuwahlen das Beste ist aber ein teures vergnügen und die Grünen sind auch nicht fehig mit zu regieren,was die SPD verlangt ist nicht richtig sie hat ja nur mal knapp 26 % ,einen schönen Dienstag und ärgere dich nicht Klaus

    Gefällt mir

  8. kowkla123 sagt:

    sehr gut ist die Woche bis jetzt, ach ja, ist ja erst Dienstag, ich wünsche einen guten Dienstag, Klaus

    Gefällt mir

  9. Guten Abend.
    Habe mal in verschiedenen Blog gestöbert, hier mache ich erstmals halt. Freundliche Grüße, Wolfgang

    Gefällt mir

    • Hallo Wolfgang, Du erinnerst Dich???
      Dein Kommentar unter meinem Beitrag vom 08.01.2013:

      13. Januar 2013 at 23:42
      Hallo, ich würde gerne einen besseren Kontackt mit Dir aufnehmen! + Link! OK. Bist sicher ein guter Mensch. ABER, mich stört das Bild von Deien Gravater. Das ist der Grund von allen. Jeder kann auswählen, wie und was. Das ist meine Ehrliche Antwort.
      LG. Wolfgang
      (Wir haben ein Unikat von einen Künstler/Schnitzer im Original das wir besitzen, und immer verwenden, eine geschnitzte Wurzel.)

      (Bearbeiten)Antwort

      …der Berliner
      14. Januar 2013 at 00:50
      Nicht traurig sein, Mail ist unterwegs!

      G. l. G. Jochen

      Deine Mail-Antwort auf meine Mail:

      Von: Wolfgang Mutterer
      Datum: 14.01.2013 01:42:28
      An: ‚Jochen‘
      Betreff: AW: Hallo Wolfgang ….

      Ja danke , alles OK. Nun schreibe ich, den Grund, von diesen Gravater. Den Selben hat einer in Tschechien ein Zuhälter und ein bekannter Besitzer — in unserer Nähe! Dieser ist ein Zuhälter mit vielen,— übelster Sorte, der gut bekannt ist in der Öffentlichkeit. OK. Wir möchten mit solchen Leuten NICHTS ZU TUN HABEN! Deshalb kann ich Deinen Gravater NICHT an Nehmen!!°!° Bitte um Verständnis. Könnte verwechselt werden. — LG. Wolfgang Der Name Jochen sagt mir etwas?

      Solltest Du keinen Anstoß mehr an meinem Gravatar-Bild nehmen, so freut es mich, wenn Du weiterhin ein Besucher meines Blog bleibst.

      G. l. G. Jochen

      Gefällt mir

      • Guten Abend. Ja, so war das gewesen, und ist immer noch ein Nachläufer vom Vergangenen. Nun haben andere die Geschäfte übernommen. Nur etwas schlimmer. Das sehen wir Öffentlich in Tschechien. Unsere Freunde? —, ein Graus. Gold und Pelz sind immer ein Aufdringliches von Leuten die etwas betreiben. Denke das reicht.
        Gruß, Wolfgang

        Gefällt mir

        • Ach Wolfgang,
          was dunkle Charaktere in Tschechien treiben, berührt mich hier in Berlin sehr wenig. Auch hier gibt es von dieser Sorte Mensch so einige, wie überall in der Welt.
          Ich habe mit solchen Machenschaften nichts am Hut und deshalb behalte ich auch mein Gravatar-Bild, weil es mir gefällt.
          Freue mich aber darüber, wenn Du trotzdem ab und an bei mir vorbei schaust.

          G. l. G. Jochen

          Gefällt mir

  10. Blinkfeuer sagt:

    Muttis Minderheitsregierung! In Demokratien funktionierte es. Aber mit „Dazu gibt es keine Alternative“ kommt die Olle dabei nicht durch. Und aussitzen wie der Dicke es machte, klappt da auch nicht.
    Und wenn die Sozis was wollten, man könnte ja schon seit Wochen Kanzler sein. Aber.gäääähn….

    Gefällt mir

    • Ach Blinkfeuer,
      ist Dein „Feuer“ am erlöschen???

      Erstens hat „Mutti“ keine Minderheitsregierung, sondern eine „geschäftsführende“! Eine Minderheitsregierung funktioniert in einer Demokratie nur solange, wie es der Opposition gefällt. Ist dieses nicht der Fall, so hat auch sie keine Überlebenschance. Bitte nicht vergessen, dass „die Olle“ mehr an politischen Leistungen (Brennpunkt Europa) vollbracht hat, als alle anderen Kanzler der SPD zusammen („Cocnac-Willy“, „Schmidt-Schnauze“ oder „der Genosse der Bosse, auch als Medienkanzler ohne Prinzipien genannt“). An dem Pensum, was Frau Merkel ableistet, kann sich keiner dieser Herren messen. Dass „der Dicke“ nach 16 Jahren als Kanzler langsam „amtsmüde“ wird und so manche Entscheidungen vor sich her schob, ist doch nur allzu verständlich.
      Die „Sozies“ konnten seit Wochen keinen Kanzler stellen, weil sie keine Frau und keinen Mann von Format haben, denen man auch nur im Ansatz die Regierungsgeschäfte hätte zutrauen können, denn das Wahlergebnis ist nicht zu übersehen.

      G. l. G. Jochen

      Gefällt mir

      • Blinkfeuer sagt:

        1. Bist aber ein ganz Schlauer, nur mit dem Lesen hapert es halt. „funktionierte“ + Ausrufungszeichen zuvor ist ein Serviervorschlag.
        Wenn ihr Jünger der Schlächterin Europas mal über den Tellerrand des besten Landes der Welt hinausblicken möchtet, unter der Prämisse von oben „Linke Politik hat bisher noch in keinem Land funktioniert.“, dann nähmet ihr Süd- u. Mittelamerika in den Blick und stelltet fest, das dem dort genau so es geschieht. Während die Rechts- Putschisten der Region, stets heftigst gefördert von der NSDAP- Nachfolgepartei, bekannt als FDP, für Verelendung der Massen stehen. Das kannste zwar dufte finden, ist aber so.
        2. Währdend Niederlande, Slowakei, Polen und Israel sich an der neuen Gedenkstätte „Sobibor“ beteiligen, zieht das ehem. Mördervolk unter Muttis und Gaucks Anleitung aus der Verantwortung. Wie schröder: „Basta, wir geben nichts.“ Da war die Wallstreet aber gegen, ist bekannt? Der „arme“ Deutsche musste löhnen.
        3. Genug Feuer?

        Gefällt mir

        • Kurzes Statement:

          Zu 1. Schlächterin Europas: Deshalb steht Deutschland in Europa auch so konstant. In Süd- u. Mittelamerika sind die linken Sozialisten auf dem Vormarsch und freuen sich über ihren Leninismus-Marxismus. Dabei vegetieren die unteren Volksgruppen an der Armutsgrenze. Ein Hoch dem Sozialismus, der auf dem Vormarsch ist und Deinen Kampfgesang noch braucht.

          Zu 2. Das „ehem. Mördervolk“ bezahlt seit Ende des 2. Weltkrieges für seine „Schandtaten“ mit harter D-Mark und Euro. Wobei mir Ausgleichszahlungen der ehem. DDR (wo ja auch ein Teil des Mördervolkes existierte) nicht bekannt sind. Wie denn auch? Die Sowjets haben die Bürger der DDR ausgesaugt wie einen Schwamm.

          Zu 3. Genug Feuer? Mitnichten, eher nur noch ein glimmen, denn wenn Du den Beitrag richtig gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass Dein Kommentar am Thema etwas vorbei gegangen ist.

          Aber warum soll man nicht auch einmal den Linken aus dem schönen Oberhausen/NRW eine Plattform geben, um ihre Ideologie mitzuteilen.

          G. l. G. Jochen

          Gefällt mir

  11. kowkla123 sagt:

    einen guten Tag wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  12. lullul sagt:

    Ich nehms wies kommt……..und wunder mich selber über mich das ich nicht in die Politik gegangen bin, denn alles was heute so ist habe ich schon vor 10 Jahren kommen sehen 🙂 🙂

    Gefällt mir

  13. Kerstin sagt:

    Wünsch dir einen schönen 1.Adventssonntag Lieben Gruß von Kerstin

    Gefällt mir

  14. Ich wünsch dir auch einen schönen ersten Advent….na ja, vielleicht haben wir jetzt grad das kleinere aller Übel—-Merkel würde nie und nimmer auf eine Minderheitsregierung plädieren, dann eher auf Neuwahlen, was dabei dann herauskommt mag ich mir lieber nicht ausmalen.
    warten wir mal ab was da auf uns zukommt und was nicht

    schönen Sonntag euch allen
    Sterntalerchen

    Gefällt mir

    • Mal ganz ehrlich: Mich grault es vor dem Wahljahr 2017!
      Aber jetzt ist erst einmal Ruhe im Karton, denn die SPD-Mitglieder werden dem Koalitionsvertrag zustimmen, bevor sie Neuwahlen riskieren und dann ganz am Ende wären.

      Ich wünsche noch einen geruhsamen Sonntagabend!

      G. l. G. Jochen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s